Welcome to Himbeerly Hills

Ja wo sind wir denn hier? Mallorca, Hollywood …… Nein im Landkreis Aschaffenburg!

Wer wie ich der Netflix-Serie „Selling-Sunset“ mit den Villen der Schönen und Reichen verfallen ist, den dürfte diese Homestory interressieren. Hier lautet jedoch das Motto „Owning Sunset“!

Die Türen öffnen sich zu einer der vielleicht spektakulärsten Villen in dieser Gegend – einem Anwesen der Superlative! Großzügig in Form und Verglasung, aber dennoch angenehm, schmiegt sich das Gebäudeensemble an die dicht begrünte Hanglage.

Hereinspaziert in die Traumvilla!

Das Raumprogramm

Im Erdgeschoss, nach Norden zur Erschließungsstraße hin, sind Eingangsbereich, Treppenanlage, Gäste-WC und Hauswirtschaftsraum angeordnet.  Somit ist der Koch-Ess-Wohnbereich abgetrennt und öffnet sich nach Süd-Westen. Durch den 135°-Knick des Gebäudes ist der Wohnbereich von den Nachbargebäuden aus uneinsehbar und ist konsequent nach Süden, der traumhaften Aussicht entgegen, orientiert.

Eine Treppe aus dem Wohnbereich führt ins Obergeschoss zur 7 Meter hoch verglasten Galerie. Von dieser aus sind die Schlafräume und das Bad als Wellness-Oase erreichbar.

Der Autolift

Nicht nur die Aussicht zum Garten ist spektakulär! Auch vor der Haustüre zeigt sich das gewisse Etwas. Garagen sind doch langweilig – viel besser ist doch ein in die Gartengestaltung integrierter Autolift!

Der Wohnbereich

Weiß, schwarz, rot mit Silber – das ist die dominierenden Farbwelt im offenen Wohnbereich.  Von hier aus hat man alles im Blick: Die Galerie, die großzügige Treppe, das Aquarium als Raumtrenner und die Aussicht sowieso!

Der Essbereich

Die weiße Küche, in eine verschieferte Wand integriert, harmoniert perfekt mit dem Farbkonzept.

Die Galerie

Eine schwarze Stahltreppe mit Holzstufen führt in die Galerie ins Obergeschoss. Dort findet man sich im Lichtspiel der silbrig-funkelnden Pendelleuchten wieder.

Die Wellness-Oase

Sauna und Whirlpool laden zum Verweilen im Feierabend ein.

Die Fassade

Weiß und Anthrazit – das ist das Farbkonzept der Fassade. Ausschließlich bodentiefe Fenster sorgen für Helligkeit im Haus sowie für eine harmonische Erscheinung.

Der Garten

Zu jeder Jahreszeit ist der Aufenthalt im Außenbereich ein Hochgenuss. Wer möchte hier nicht verweilen und die Aussicht genießen!?! Wohnen wie im Urlaub ist hier an der Tagesordnung!

Man könnte neidisch werden! Aber Neid ist ein zu negatives Gefühl!

Zeigen wir doch lieber Respekt gegenüber dem Bauherren, sich so ein Grundstück und Anwesen leisten zu können und sind stolz darauf, Teil dieses Gesamtprojekts zu sein! Gerne mehr davon !

Antwort verfassen